Pressekonferenzen auf dem DKK

Journalist*innen mit Presseausweis können sich kostenfrei für den DKK akkreditieren und unter Berücksichtigung der 2G-Regeln – gegen COVID-19 geimpft oder von COVID genesen – die mehr als 300 Sitzungen live vor Ort besuchen.
Sie benötigen eine Drehgenehmigung oder möchten auf dem DKK Fotos machen? Gern können wir Ihnen neben der Presseakkreditierung auch eine Genehmigung für Fotos und Videodrehs ausstellen. Voraussetzung für das Betreten des Kongressgeländes ist die 2G-Regel.

Auf dem DKK wird es von den Veranstaltern (Deutsche Krebsgesellschaft und Deutsche Krebshilfe) Pressekonferenzen geben, für die Sie sich ab Februar 2022 anmelden können. Alle Pressekonferenzen werden gestreamt, das heißt, Sie können bequem von zu Hause oder von Ihrem Büro aus live an den Veranstaltungen teilnehmen und Ihre Fragen stellen.

Auch hier gilt bei einer Teilnahme vor Ort die 2G-Regel.

Informationen zu den Themen und der Anmeldung folgen.

Interviews mit Expert*innen

Bei Bedarf vermitteln wir im Rahmen der Pressekonferenzen gern Interviewtermine, die ebenfalls online durchgeführt werden können. Schreiben Sie uns hierzu eine Mail an presse@dkk2022.de, oder rufen Sie uns an unter 030 3229329-82.

Pressenewsletter

Nähere Information zu den Pressekonferenzen und zur Anmeldung finden Sie in unserem DKK-Pressenewsletter, der erstmals im Dezember versendet wird. In dem Newsletter informieren wir Sie zudem vorab über wichtige Sitzungen und Highlights aus dem Kongressprogramm. Hier können Sie sich für den Pressenewsletter anmelden: presse@dkk2022.de.